SIMON-Fanclub

Biographie

"

SIMON

BIOGRAPHIE 

 

 

SIMON - ein neuer Name in der Schlagerwelt.

 

JÖRG: Der Keyboarder der Band Elliot entdeckte seine Fingerfertigkeit schon mit 7 Jahren.

 

Mit 15 spielte er in seiner ersten Band den "Plärboys". In dieser Formation gelang es ihm mit einem eigenen Titel in die Endausscheidung eines Musikwettbewerbes in den USA zu kommen. Mit 17 wechselte er zur Band "Spire", in der er 3 Jahre mit seinen Keyboard Sounds die Basis für den Mainstream Rock legte.

 

Nach "Spire" war er Mitgründer der Formation "Saarneller", die sich Rock und Pop der 70er und 80er Jahre auf ihre Fahne geschrieben hat. Diese Formation blieb nur zweieinhalb Jahre zusammen.

 

Im Herbst 1997 gründete er mit Bernie, Andreas, Chris und Salvatore die Band "ELLIOT". Von da an ging so mancher Musikertraum in Erfüllung. Es gab die Tour mit der CS AIDA und den Auftritt im ZDF bei Tommy Ohrner als Soundmixer "Herbert Grönemeyer" in der Sendung "Lass Dich überraschen".  

 

Jörg spielt noch in der Formation N.I.X. die Keyboards, die ausschließlich TOTO covert.

 

Mit „Nur ein Traum“ präsentiert SIMON, mit bürgerlichem Namen Jörg Simon, seine Debüt-Single.

Bereits im Alter von 7 Jahren begann der Dipl.-Ing. der Elektrotechnik eine musikalische Ausbildung am Klavier und später an der Kirchenorgel. Heute ist er als Keyboarder und Sänger mit der Band "ELLIOT" nicht nur im südwestdeutschen Raum unterwegs. Engagements auf dem Clubschiff Aida, im Rahmen der Tour de France, Giro d’Italia, Rhein in Flammen, Rheinland Pfalz Tag 2010 sind nur einige Beispiele dafür, dass die Formation immer wieder überzeugen kann.

Aber auch solo konnte SIMON Erfolge feiern. Unter anderem bei einem ZDF-Auftritt in der Fernsehshow „Lass Dich überraschen“.  

Mit „Nur ein Traum“ schrieb SIMON jetzt einen Song, der den Zuhörer textlich sowie musikalisch in seinen Bann zieht.


 
www.myspace.com/joergsimon